WHO-Stratege über den Kampf gegen Corona "Ein Lockdown sollte das allerletzte Mittel sein"

Was läuft schief im Kampf gegen das Coronavirus? WHO-Experte David Nabarro wirft den Europäern Nachlässigkeit vor und erklärt, was jetzt zu tun ist.
Ein Interview von Dietmar Pieper
Südkoreanische Soldaten in Schutzkleidung zur Corona-Bekämpfung im März

Südkoreanische Soldaten in Schutzkleidung zur Corona-Bekämpfung im März

Foto: KIM KYUNG-HOON/ REUTERS
"Was zu tun ist, wissen wir. Ich hoffe, dass dies in Europa nun nachgeholt wird"
Zur Person
Foto: A2800 epa Reynolds/Pool/ dpa/dpaweb
"Auf Herdenimmunität zu setzen, ist keine ethisch verantwortbare Strategie"
"Finnland dürfte ein Vorbild sein, die Krankheit ist dort im Moment gut unter Kontrolle"