Wachsender chinesischer Einfluss auf Uno-Organe Kranke Macht

Beim Kampf gegen die Pandemie wirkt die WHO auffallend unkritisch gegenüber China. Wie andere Uno-Organe steht sie unter wachsendem Einfluss der Volksrepublik. Das birgt Gefahr für die ganze Welt.
WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus, chinesischer Präsident Xi Jinping

WHO-Chef Tedros Adhanom Ghebreyesus, chinesischer Präsident Xi Jinping

Foto: 

POOL/ REUTERS

Alle Artikel zum neuartigen Coronavirus Pfeil nach rechts
Mehr lesen über