Coronavirus in Afrika Eine HIV-Klinik in Simbabwe bereitet sich auf das Schlimmste vor

Millionen HIV-Infizierte sind unter anderem wegen erhöhter Tuberkulose-Gefahr vom Coronavirus bedroht. Darunter viele Kinder. Besuch in einem Krankenhaus in Simbabwe.
Aus Harare berichtet Anne Backhaus
Die Newlands Clinic in Harare behandelt derzeit 7000 Kinder, Jugendliche und Mütter, die mit HIV infiziert sind

Die Newlands Clinic in Harare behandelt derzeit 7000 Kinder, Jugendliche und Mütter, die mit HIV infiziert sind

Patrick Rohr/ Ruedi Lüthy Foundation

Globale Gesellschaft Pfeil nach rechts
Alle Artikel Pfeil nach rechts
Medizinerin Margie Pascoe

Medizinerin Margie Pascoe

Ruedi Lüthy Foundation

Ruedi Lüthy legt Wert darauf, sich für Patienten Zeit zu nehmen

Ruedi Lüthy legt Wert darauf, sich für Patienten Zeit zu nehmen

Simon Huber/ Ruedi Lüthy Foundation

Tamayi Moyo ist 16 Jahre alt und HIV-positiv. Ihre Erkrankung ist in Simbabwe ein Tabu

Tamayi Moyo ist 16 Jahre alt und HIV-positiv. Ihre Erkrankung ist in Simbabwe ein Tabu

Anne Backhaus/ DER SPIEGEL

In der Apotheke der Newlands Clinic gibt es noch Medikamente. In vielen Krankenhäusern in Simbabwe fehlt es an ihnen - wie auch an Verbandsmaterial, Spritzen und Beatmungsgeräten

In der Apotheke der Newlands Clinic gibt es noch Medikamente. In vielen Krankenhäusern in Simbabwe fehlt es an ihnen - wie auch an Verbandsmaterial, Spritzen und Beatmungsgeräten

Simon Huber/ Ruedi Lüthy Foundation

In Simbabwe leiden viele Menschen Hunger und nehmen oft nur noch eine Mahlzeit pro Tag ein

In Simbabwe leiden viele Menschen Hunger und nehmen oft nur noch eine Mahlzeit pro Tag ein

Simon Huber/ Ruedi Lüthy Foundation

In einem Pavillon vor der Klinik werden Besucher auf Covid-19-Symptome untersucht

In einem Pavillon vor der Klinik werden Besucher auf Covid-19-Symptome untersucht

Ruedi Lüthy Foundation

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft