Pfeil nach rechts

Diplomatischer Erfolg bei D-Day-Feier Obama und Putin sprechen miteinander

Eisige Blicke, kein Handshake für die Kameras - aber immerhin, sie haben miteinander geredet: Am Rande der D-Day-Feierlichkeiten haben sich US-Präsident Obama und Russlands Präsident Putin zu einem kurzen Gespräch getroffen.
Obama (2.v..) und Putin (2.v.r.) in Bénouville: Knapp 15 Minuten Austausch zwischen den beiden Präsidenten

Obama (2.v..) und Putin (2.v.r.) in Bénouville: Knapp 15 Minuten Austausch zwischen den beiden Präsidenten

AFP
als/sun/Reuters/dpa/AFP