Soziale Brennpunkte Was es mit Dänemarks "Gettoliste" auf sich hat

Die dänische Regierung will Parallelgesellschaften auflösen - und stuft dafür bestimmte Wohnviertel als "Gettos" ein. Bewohner kritisieren das als Stigma.
Wohnblock in Mjølnerparken: Das Viertel ist eines von 28 auf der diesjährigen "Gettoliste"

Wohnblock in Mjølnerparken: Das Viertel ist eines von 28 auf der diesjährigen "Gettoliste"

Foto: Andrew Kelly/ REUTERS