Dauerdemo in Athen Die Unbeugsamen vom Syntagma-Platz

Aus Athen berichtet

9. Teil: Die Prediger


Jörg Diehl
Pater Maximos, 44, und Pater Gavril, 35: Die orthodoxen Priester hören konzentriert den Vorträgen zu, sie verstehen sich als "Teil des Volkes", das nach Antworten sucht. "Die Frage ist, ob die Menschen nun bereit sind, zum Wohle aller auf persönliche Vorteile zu verzichten", sagt Pater Maximos, der lange Zeit in Stuttgart gelebt hat. "Es ist gut, dass endlich Selbstkritik geübt wird", so Pater Gavril, der Generalvikar des Erzbischofs von Athen ist. "Und es ist gut, dass Europa Geduld mit uns hat." Sein Land brauche Zeit, um sich von der jahrelangen Misswirtschaft zu erholen, der Glaube könne den Menschen dabei helfen.

Mitarbeit: Ferry Batzoglou

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.