Pfeil nach rechts

Streit um EU-Kommissions-Chefposten Cameron giftet gegen Juncker

"Juncker wurde von niemandem gewählt": Im Machtkampf um den künftigen Chef der EU-Kommission greift Großbritanniens Premier Cameron den konservativen Spitzenkandidaten in der "Süddeutschen" scharf an.
David Cameron: "Die Bürger wollten nicht den Kommissionspräsidenten wählen"

David Cameron: "Die Bürger wollten nicht den Kommissionspräsidenten wählen"

AFP
mxw/AFP/dpa