Autopsie Todesschütze von Dayton hatte Kokain und Alkohol im Blut

Neun Menschen tötete der Attentäter von Dayton, dann erschoss ihn die Polizei. Nun wird klar: Der junge Mann stand unter Einfluss von Kokain und Alkohol. Zudem trug er weitere Drogen bei sich.
Polizeiabsperrung in Dayton (am 4. August): Schütze stand offenbar unter Drogeneinfluss

Polizeiabsperrung in Dayton (am 4. August): Schütze stand offenbar unter Drogeneinfluss

Foto: Scott Olson/ AFP
jok/dpa