Debattenbeitrag Das Ende der Politik

Eurokrise, Schuldendilemma, launische Börsen: Mit aller Kraft stemmen sich die Regierungen gegen die Krise. Doch die Politik der Nationalstaaten ist längst zu langsam geworden, um mit den Entwicklungen Schritt zu halten. Ein Debattenbeitrag von Klaus Segbers.
Börsen-Händler in den USA: Der Politik bleibt keine Zeit zum Nachdenken

Börsen-Händler in den USA: Der Politik bleibt keine Zeit zum Nachdenken

Foto: SCOTT OLSON/ AFP