Kriegsgräuel im Kongo Uno-Experten legen schockierenden Bericht vor

Kannibalismus, Enthauptungen, Massenvergewaltigungen: Laut einem Uno-Bericht verüben Milizionäre und Soldaten in der kongolesischen Krisenregion Kasai immer grausamere Kriegsverbrechen.
Menschenschädel in der Region Kasai (März 2017)

Menschenschädel in der Region Kasai (März 2017)

Foto: STRINGER/ REUTERS
mmm/rtr