US-Medien und der Irak-Krieg: Die Kriegstrommler
Fotostrecke

US-Medien und der Irak-Krieg: Die Kriegstrommler

Foto: Alex Wong/ Getty Images

Medien im Irak-Krieg Die Wahrheit starb zuerst

Mit der Irak-Invasion wurden viele amerikanische Journalisten zu unkritischen Kriegstrommlern. Das beschleunigte den Niedergang der US-Medien. Der Krieg verhalf Online-Medien und Bloggern zum Durchbruch - etablierte Marken verlieren seither an Wirtschaftskraft und Einfluss.