Der vergessene Sklavenaufstand Tod im Gulag

In dem auf der Buchmesse gefeierten Werk "Gulag" rechnet die Autorin mit dem sowjetischen Zwangsarbeitersystem ab. Nahezu unerwähnt bleibt jedoch der Sklavenaufstand in der von deutschen Kriegsgefangenen erbauten Stadt Workuta. 1953 erhoben sich dort 100.000 Häftlinge. Die Revolte endete mit 481 Toten.
Von Fritjof Meyer
Mehr lesen über