Terror in Mogadischu Attentäter sprengt sich vor Hotel in die Luft

Ein Attentäter libysch-somalischer Herkunft soll nach Informationen aus Sicherheitskreisen in Mogadischu mindestens 15 Menschen mit in den Tod gerissen haben. Der Mann sprengte sich vor einem Fünf-Sterne-Hotel in die Luft.
Zerstörtes Hotel Jazeera Palace in Mogadischu: Deutsch-Somalier soll Anschlag begangen haben

Zerstörtes Hotel Jazeera Palace in Mogadischu: Deutsch-Somalier soll Anschlag begangen haben

FEISAL OMAR/ REUTERS
syd/dpa