Diplomat Britische Kriegsschiffe vor Suez-Durchfahrt


Kairo - Ein britischer Flottenverband wird nach Angaben eines britischen Diplomaten am Freitag zur Durchfahrt am Suez-Kanal erwartet. Der Verband sei zu einem lange vor den Anschlägen in den USA geplanten Marine-Manöver mit Oman in Richtung Golf unterwegs, teilte ein Sprecher der britischen Botschaft in Kairo mit.

Mit dem militärischen Aufmarsch der USA in der Golf-Region nach den Anschlägen auf das World Trade Center und das Pentagon am 11. September hat die Flottenbewegung angeblich nichts zu tun. Nach Angaben aus ägyptischen Sicherheitskreisen besteht der Flottenverband aus 14 Kriegsschiffen.

Bereits am vergangenen Samstag waren sechs Schiffe der britischen Kriegsmarine durch den Suez-Kanal gefahren. Das Manöver mit dem Golfstaat Oman trägt die Bezeichnung "Swift Sword" (Flinkes Schwert).



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.