Fall Kenneth Bae Nordkorea lädt US-Gesandten wieder aus

Der US-Botschafter in Nordkorea sollte über das Schicksal des inhaftierten Amerikaners Kenneth Bae verhandeln - doch daraus wird nichts: Das Regime in Pjöngjang hat dem Diplomaten kurzfristig die Einreise verwehrt, offenbar aus Protest gegen ein Manöver in der Region.
Häftling Bae (Archivbild): Seit Jahren in Nordkorea festgesetzt

Häftling Bae (Archivbild): Seit Jahren in Nordkorea festgesetzt

Foto: ? KYODO Kyodo / Reuters/ REUTERS
jok/AFP