Djerba-Prozess in Paris 18 Jahre Haft für deutschen Qaida-Drahtzieher

Das Urteil fiel einstimmig: 18 Jahre muss Christian Ganczarski wegen des Attentats ins Gefängnis, bei dem 2002 auf Djerba 21 Menschen qualvoll verbrannten. Ein Gericht in Paris verhängte die Strafe gegen den Deutschen wegen Beihilfe zum Mord und al-Qaida-Mitgliedschaft - er beteuerte bis zuletzt seine Unschuld.