Republikaner-Parteitag Fünf Lehren aus Trumps Jubelshow

Zum Abschluss des Republikaner-Parteitags ließ sich Donald Trump vor dem Weißen Haus feiern. Seine Brandrede gegen Joe Biden strotzte vor Unwahrheiten - doch war womöglich effektiv.
Von Roland Nelles und Marc Pitzke, Washington und New York
Große - und illegale - Kulisse: Trumps Parteitagsrede am Weißen Haus

Große - und illegale - Kulisse: Trumps Parteitagsrede am Weißen Haus

Foto: 

CARLOS BARRIA / REUTERS

Fiktive Version Amerikas: Trump am Donnerstagabend

Fiktive Version Amerikas: Trump am Donnerstagabend

Foto: CARLOS BARRIA / REUTERS
Icon: Spiegel
DER SPIEGEL
Nette Anekdoten über den Präsidenten: Trump-Tochter Ivanka

Nette Anekdoten über den Präsidenten: Trump-Tochter Ivanka

Foto: KEVIN LAMARQUE / REUTERS
Von wegen Corona: Das Publikum sitzt dicht gedrängt und ohne Masken beieinander

Von wegen Corona: Das Publikum sitzt dicht gedrängt und ohne Masken beieinander

Foto: KEVIN LAMARQUE / REUTERS
Zeichnete das Horrorbild einer kaputten Stadt: New Yorks Ex-Bürgermeister Rudy Giuliani

Zeichnete das Horrorbild einer kaputten Stadt: New Yorks Ex-Bürgermeister Rudy Giuliani

Foto: CARLOS BARRIA / REUTERS
Rasche Reaktion: Joe Biden und Vizekandidatin Kamala Harris

Rasche Reaktion: Joe Biden und Vizekandidatin Kamala Harris

Foto: Kevin Lamarque / REUTERS