Neuer Mann im Weißen Haus Donald Trump im Steckbrief

Wer zieht da eigentlich ins Weiße Haus ein? Donald Trump in Stichpunkten.
Donald Trump

Donald Trump

Foto: ANDREW KELLY/ REUTERS

Persönliche Daten

Alter: 70, geboren: 14.06.1946 in New York, Körpergröße: um die 1,90 Meter

Herkunft und Familie

Seine Mutter ist schottischer Abstammung. Sein Großvater Friedrich Drumpf/Trumpf emigrierte aus der Pfalz in die USA. Trump hat vier Geschwister. Er ist verheiratet mit der gebürtigen Slowenin Melania Knauss (46), zuvor zweimal geschieden. Insgesamt hat er fünf Kinder, acht Enkel.

Ausbildung und Beruf

  • Studierte Wirtschaftswissenschaften, Abschluss: Bachelor 1968
  • Bereits als Student Einstieg in die väterliche Immobilienfirma, deren Führung er 1971 übernahm - er investierte in prestigeträchtige Bauten, Wolkenkratzer, Luxushotels, Kasinos. Heute wird Trump gemeinhin als "Immobilientycoon" beschrieben.
  • Einige seiner Unternehmen mussten in den Neunzigern und nach der Jahrtausendwende Insolvenz anmelden
  • Trump konnte dennoch seinen Namen zu einer Marke aufbauen (Parfum, Accessoires, Getränke). Gründete eine Modelagentur, produzierte die Wettbewerbe "Miss USA" und "Miss Universum". Große Bekanntheit erlangte er 2004 auch hierzulande mit seiner Management-Casting-Show "The Apprentice" (Markenspruch: "You're fired").
  • Ließ sich in der Vergangenheit gern auf Spekulationen über die tatsächliche Höhe seines Vermögens ein: Er sah sich stets als vermögender an als in den Medien berichtet. Laut dem US-Magazin "Forbes" ist er derzeit 3,7 Milliarden Dollar schwer.
Fotostrecke

Donald Trump: Ein Leben, ein Trump

Foto: EVY MAGES/ AFP

Politische Laufbahn

  • Brachte sich schon seit Ende der Neunzigerjahre wiederholt als Kandidat für das Präsidentenamt ins Gespräch
  • Sprach 2012 Barack Obama die Legitimität als Präsident ab, weil der angeblich nicht gebürtiger Amerikaner ("natural born citizen") sei. Eine nachgewiesen falsche Behauptung.
  • Im Juni 2015 gab er seine Kandidatur bekannt, setzte sich gegen prominente republikanische Mitbewerber durch und wurde im Juli 2016 offiziell als Kandidat der Republikaner ins Rennen ums Weiße Haus geschickt.
  • Trotz frauenfeindlicher und rassistischer Ausfälle und Skandale im Wahlkampf setzt er sich am 8. November 2016 gegen die Demokratin Hillary Clinton durch.

Sonstiges

Abstinenzler, wohnt ganz oben im Trump Tower in New York, Spitzname: "The Donald", äußerst markantes blondes Haar

aci/Munzinger/CNN