US-Kritik an der Türkei "Wir werden nichts für die Freilassung eines unschuldigen Mannes zahlen"

Im Streit um den in der Türkei festgehaltenen US-Pastor hat Präsident Donald Trump erneut in Richtung Ankara gedroht. Zuvor hatte sein Finanzminister bereits neue Sanktionen ins Spiel gebracht.
Donald Trump

Donald Trump

Foto: Kevin Lamarque/ REUTERS
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
aar/dpa