Trump-Rede Wie in "Natürlich blond"

Hat Donald Trump eine Rede kopiert? Schlimmer noch: Hat er sie aus der Komödie "Natürlich blond" mit Schauspielerin Reese Witherspoon übernommen? Ein Videoclip lässt das vermuten.
Reese Witherspoon (im Januar 2017)

Reese Witherspoon (im Januar 2017)

Foto: Richard Shotwell/ AP

"Wir gehen unsere nächsten Schritte in die Welt hinaus", sagt Reese Witherspoon als Elle Woods in der Hollywood-Komödie "Natürlich Blond". Als stets in Pink gekleidete Blondine, die ab und an etwas naiv wirkt, wird sie von ihren Jura-Kommilitonen im Film nicht immer ernst genommen. In ihrer Abschlussrede rät sie ihren Mitstudenten zu "Leidenschaft, Mut zu den eigenen Überzeugungen und Selbstvertrauen" - und kann damit selbst Skeptiker überzeugen.

Ob die Rede von Elle Woods nun sogar den US-Präsidenten Donald Trump inspiriert hat? "Ihr geht in die Welt hinaus", sagte Trump am Wochenende in seiner eigenen Rede vor den Absolventen der Liberty University im US-Bundesstaat Virginia. "Mit Leidenschaft, Mut zu den eigenen Überzeugungen und Vertrauen in euch selbst."

Einige Phrasen der beiden Ansprachen ähneln sich fast im Wortlaut. US-Moderator Jimmy Fallon hat sich den Scherz erlaubt, die Passagen in einem Videoclip zusammenzuschneiden. Das Ergebnis legt nahe, dass Trump tatsächlich Teile der Rede aus "Natürlich blond" kopiert hat:

Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Trump sprach am Wochenende natürlich viel länger. Ihm ein Plagiat vorzuwerfen, wäre also übertrieben. Belustigend wirken die Ähnlichkeiten dennoch - besonders am Ende: Denn Witherspoon als Elle Woods endet ihre Ansprache mit den Worten: "Ihr habt's geschafft!" - Trump hingegen formuliert den Abschluss seiner Rede etwas anders: "Ich hab's geschafft!"

kry
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.