Südkoreas Präsident Moon bei Trump Zu Optimismus verpflichtet

Ein Durchbruch muss her, möglichst schnell: Nach dem gescheiterten Gipfel zwischen Donald Trump und Kim Jong Un in Hanoi will Südkoreas Präsident Moon die Gespräche retten.
Moon Jae In bei Donald Trump (Archiv): "Durch raue See steuern"

Moon Jae In bei Donald Trump (Archiv): "Durch raue See steuern"

Foto: YONHAP / EPA-EFE / REX
Kim und Trump in Hanoi (Archiv): Nach außen im Guten

Kim und Trump in Hanoi (Archiv): Nach außen im Guten

Foto: Leah Millis/ REUTERS