Donald Trump über Kim Jong Un "Und dann haben wir uns verliebt"

Drei Monate nach dem Treffen nun das öffentliche Bekenntnis: Donald Trump will sein Herz an den nordkoreanischen Machthaber Kim Jong Un verloren haben - das bekundete der US-Präsident nun im Wahlkampf.
Donald Trump bei Wahlkampfrede in West Virginia

Donald Trump bei Wahlkampfrede in West Virginia

Foto: DAVID MAXWELL/EPA-EFE/REX/Shutterstock
Kim Jong Un (zärtlich, links), Donald Trump

Kim Jong Un (zärtlich, links), Donald Trump

Foto: SAUL LOEB/ AFP
fdi/dpa