Trump und der Grönland-Streit Plötzlich ist Dänemarks Ministerpräsidentin eine "wunderbare Frau"

Mette Frederiksen bezeichnete Donald Trumps Pläne, Grönland zu kaufen, als "absurd". Der US-Präsident reagierte beleidigt. Nun haben die Regierungschefs offenbar "konstruktive Gespräche" geführt.
Mette Frederiksen und Donald Trump: "Konstruktives" Gespräch

Mette Frederiksen und Donald Trump: "Konstruktives" Gespräch

Foto: AFP/Tobias Schwarz
bam/AFP