Migranten-Report Unter Trump mehr Tote an US-mexikanischer Grenze

Die Zahl der Todesopfer an der US-mexikanischen Grenze ist unter Präsident Donald Trump gestiegen. Allein im Juli waren fünfzig Tote zu beklagen, berichtet die Internationale Migrantenorganisation.
Grenze zwischen den USA und Mexiko

Grenze zwischen den USA und Mexiko

Foto: Will Seberger/ dpa
aev/dpa