Umfragen zur US-Wahl Icon: Spiegel Plus "Die Zahl der Unentschiedenen ist deutlich niedriger"

Vor der Präsidentschaftswahl 2016 lag Hillary Clinton in den meisten Umfragen vor Donald Trump - und verlor am Ende doch. Hier erklärt der Meinungsforscher Christopher Borick, was dieses Mal anders ist.
Ein Interview von Alexander Sarovic
Donald Trump und Joe Biden während ihres TV-Duells am 30. September: In den Umfragen liegt der Demokrat seit Längerem konstant vorn

Donald Trump und Joe Biden während ihres TV-Duells am 30. September: In den Umfragen liegt der Demokrat seit Längerem konstant vorn

Foto: BRIAN SNYDER / REUTERS
Zur Person
Foto: AMICO STUDIOS 2014
Weiterlesen mit Spiegel Plus

Mehr Perspektiven, mehr verstehen.

Ihre Vorteile mit SPIEGEL+

  • Icon: Check

    Der SPIEGEL als Magazin

    als App, E-Paper und auf dem E-Reader

  • Icon: Check

    Alle Artikel auf SPIEGEL.de

    Exklusive Texte für SPIEGEL+ Leser

  • Icon: Check

    Einen Monat kostenlos testen

    jederzeit online kündbar

    Ein Preis

    nur € 19,99 pro Monat

Plus-Angebot Mockup
Ein Monat für 0,00 €