Manipulationen im US-Wahlkampf US-Präsident wusste angeblich von Treffen mit russischer Anwältin

Russische Offizielle sollen dem Wahlkampfteam von Donald Trump "Schmutz" über Rivalin Hillary Clinton angeboten haben. US-Medien zufolge behauptet sein Ex-Anwalt Cohen, der Präsident sei vorab informiert worden.
Donald Trump

Donald Trump

Foto: Kevin Lamarque/ REUTERS
Trumps früherer Anwalt Michael Cohen

Trumps früherer Anwalt Michael Cohen

Foto: Seth Wenig/ AP
asc/AFP