Doppelanschlag in Dagestan Kaukasus-Attacken schüren Furcht vor neuer Terrorwelle

Wieder kamen sie am Morgen, wieder sprengten sie sich im Abstand von rund 40 Minuten in die Luft: Zwei Selbstmordattentäter rissen in der russischen Teilrepublik Dagestan mindestens zwölf Menschen in den Tod. Moskau fürchtet nun den Beginn einer Terrorserie.
Doppelanschlag in Dagestan: Kaukasus-Attacken schüren Furcht vor neuer Terrorwelle

Doppelanschlag in Dagestan: Kaukasus-Attacken schüren Furcht vor neuer Terrorwelle

Foto: STRINGER/RUSSIA/ REUTERS
Fotostrecke

Metro in Moskau: Anschläge in der Rushhour

Foto: Dmitry Lovetsky/ AP