Drohende Hungerkatastrophen Welternährungsprogramm bittet Superreiche um Hilfe

Niemand auf der Welt sollte hungern, sagt der Chef des Welternährungsprogramms – und nimmt Milliardäre in die Pflicht. Die sollten einen kleinen Teil beitragen, findet er: »Ist das zu viel verlangt?«
Lebensmittelausgabe an Hungernde in Simbabwes Hauptstadt Harare

Lebensmittelausgabe an Hungernde in Simbabwes Hauptstadt Harare

Foto: Tsvangirayi Mukwazhi / AP
mes/dpa