Drohnenstrategie US-Regierung weicht Regeln für Tötung von Terroristen auf

Die US-Regierung hält die gezielte Tötung von mutmaßlichen Terroristen für legal - selbst wenn diese amerikanische Staatsbürger sind und keinen unmittelbaren Anschlag planen. Das geht aus einem vertraulichen Dokument des Justizministeriums hervor.
Drohnenangriff (bei einem Manöver im US-Bundesstaat Nevada 2007): Erkenntnisse über bevorstehenden Anschlag keine Voraussetzung

Drohnenangriff (bei einem Manöver im US-Bundesstaat Nevada 2007): Erkenntnisse über bevorstehenden Anschlag keine Voraussetzung

Foto: Ethan Miller/ Getty Images
fdi