Proteste in Ecuador Polizei nimmt 350 Demonstranten fest

Ecuadors Präsident Lenin Moreno hat wegen massiver Proteste gegen höhere Spritpreise den Ausnahmezustand ausgerufen. Es gab Hunderte Festnahmen - mehrere Polizisten wurden verletzt.
Festnahmen bei Demonstrationen in Ecuadors Hauptstadt Quito

Festnahmen bei Demonstrationen in Ecuadors Hauptstadt Quito

Foto: Ivan Castaneira/ REUTERS
mho/AFP/Reuters/AP