Pfeil nach rechts

US-Informant Snowden in Moskau gelandet Der Kreml als Fluchthelfer

Edward Snowden ist laut WikiLeaks in Moskau gelandet. Für den US-Whistleblower ist die russische Hauptstadt vermutlich nur ein Zwischenstopp, er will angeblich über Kuba nach Venezuela fliegen. Mancher russische Politiker will den Fall trotzdem für antiamerikanische Propaganda nutzen.
US-Informant Snowden in Moskau gelandet: Der Kreml als Fluchthelfer

US-Informant Snowden in Moskau gelandet: Der Kreml als Fluchthelfer

REUTERS
US-Whistleblower: Snowdens Ankunft in Moskau
AP/dpa

Fotostrecke

US-Whistleblower: Snowdens Ankunft in Moskau