Einigung Bosnien-Herzegowina bekommt nach 14 Monaten eine neue Regierung

Nach 14-monatiger Selbstblockade haben sich die Parteien in Bosnien-Herzegowina auf die Bildung einer neuen Regierung geeinigt. Die politische Krise hatte auch die Beitrittsgespräche mit der EU unterbrochen - diese könnten jetzt weitergehen.
lgr/AFP/dpa
Mehr lesen über