Einreiseverbot wegen Corona Hunderte Deutsche werden an dänisch-schwedischer Grenze zurückgewiesen

Seit dem 22. Dezember gilt ein Einreiseverbot von Dänemark nach Schweden aus Angst vor der möglichen Verbreitung der neuen Variante des Coronavirus. Fast 450 Deutsche, die es trotzdem versuchten, wurden abgewiesen.
Die Öresundbrücke zwischen Kopenhagen und Malmö, hier auf einem Archivbild aus dem Jahr 2011

Die Öresundbrücke zwischen Kopenhagen und Malmö, hier auf einem Archivbild aus dem Jahr 2011

Foto: Marcus Brandt/ dpa
höh/dpa