Eklat auf Abrüstungskonferenz Ahmadinedschad brüskiert USA mit Atom-Tirade

Irans Präsident Ahmadinedschad hat bei Uno-Abrüstungsberatungen einen Eklat provoziert. Atomwaffen zu besitzen, sei "widerlich und beschämend" - er warf den USA vor, andere mit ihrem Arsenal zu bedrohen. Delegierte verließen den Saal, Außenministerin Clinton forderte die Welt auf, Iran Einhalt zu gebieten.
Irans Präsident Ahmadinedschad: Atomwaffen "beschämend und widerlich"

Irans Präsident Ahmadinedschad: Atomwaffen "beschämend und widerlich"

Foto: Peter Foley/ dpa
ffr/dpa/AFP/Reuters/apn