Eklat US-General findet es "lustig, Leute zu erschießen"

Der amerikanische Befehlshaber der im Irak eingesetzten 1. Marineinfanteriedivision hat mit einem zynischen Kommentar für Aufregung gesorgt: Generalleutnant James Mattis erklärte öffentlich über seine Einsätze im Irak und Afghanistan, es sei "lustig, einige Leute zu erschießen".