Elfenbeinküste Milizen erschießen sieben protestierende Frauen

Sie demonstrierten für Oppositionsführer Ouattara - und wurden auf offener Straße ermordet: Sieben Frauen sind in der Elfenbeinküste erschossen worden. Sicherheitskräfte eröffneten aus Autos das Feuer. Die Demonstrantinnen waren Augenzeugen zufolge unbewaffnet.
Wütender Protest am Anschlagsort: "Sie feuerten noch, als die Frauen am Boden lagen"

Wütender Protest am Anschlagsort: "Sie feuerten noch, als die Frauen am Boden lagen"

ISSOUF SANOGO/ AFP
kgp/dpa/Reuters
Mehr lesen über