Hohe Terrorgefahr Deutsche Behörden sehen hohe Gefahr bei EM - Anschläge von Einzeltätern "jederzeit einzukalkulieren"

Polizei und Verfassungsschutz sind alarmiert. Spontane Anschläge von Einzeltätern bei der Fußballeuropameisterschaft seien "jederzeit einzukalkulieren", heißt es in einer Analyse, die dem SPIEGEL vorliegt.
Anti-Terror-Übungen für die EM in Lyon

Anti-Terror-Übungen für die EM in Lyon

Foto: Robert Ghement/ dpa
SPIEGEL ONLINE