Pfeil nach rechts

Nahostkonflikt Türkei und Russland für Waffenpause in Libyen

Mehr als eineinhalb Stunden trafen sich der türkische Präsident Erdogan und Russlands Staatschef Putin zu einem Vier-Augen-Gespräch. Für Libyen forderten sie eine rasch beginnende Waffenruhe.
Vier-Augen-Gespräch in Istanbul: Putin und Erdogan

Vier-Augen-Gespräch in Istanbul: Putin und Erdogan

REUTERS/ Mikhail Klimentyev/ RIA Novosti/ Kremlin
als/dpa/Reuters/dpa
Mehr lesen über