Proteste in Istanbul Erdogan will Baupläne im Gezi-Park durchziehen

Der türkische Premier Erdogan gibt nicht nach: Seine Regierung hält trotz der Massenproteste an den Bauplänen für den Istanbuler Gezi-Park fest. Für die Gewalt macht er Demonstranten verantwortlich. Unter den festgenommenen Ausländern ist auch ein Deutscher.
fab/max/tob/AFP/Reuters/dpa