Pfeil nach rechts

Ein Jahr nach dem Frieden mit Äthiopien "Für die Menschen in Eritrea hat sich nichts geändert"

Eritrea geht harsch gegen die katholische Minderheit vor - vermutlich weil Bischöfe demokratische Reformen gefordert hatten. Im Gespräch zeigt sich der eritreische Priester Mussie Zerai besorgt über die Lage in seiner Heimat.
Kirche in Eritreas Hauptstadt Asmara: "Leute werden verhaftet, nur weil sie zum Gottesdienst gehen"

Kirche in Eritreas Hauptstadt Asmara: "Leute werden verhaftet, nur weil sie zum Gottesdienst gehen"

Thomas Mukoya/ REUTERS
Zur Person
TIZIANA FABI/ AFP