Eritreische Flüchtlinge "Alle fliehen nach Äthiopien. Niemand will zurück"

Sie sind in ein armes Land geflohen - weil es in ihrer Heimat noch aussichtsloser ist. Die Fotografin Susanne Doettling hat den Alltag der Menschen in einem Flüchtlingscamp dokumentiert.
Von Tim van Olphen und Susanne Doettling (Fotos)
Für viele Menschen sind die Flüchtlingscamps in Äthiopien nur eine Station auf ihrer Reise Richtung Europa

Für viele Menschen sind die Flüchtlingscamps in Äthiopien nur eine Station auf ihrer Reise Richtung Europa

S. Doettling

Globale Gesellschaft Pfeil nach rechts
Alle Artikel Pfeil nach rechts
Eritreische Flüchtlinge in Äthiopien: "Ich lebe ohne Hoffnung"
S. Doettling
Fotostrecke

Eritreische Flüchtlinge in Äthiopien: "Ich lebe ohne Hoffnung"

Dieser Beitrag gehört zum Projekt Globale Gesellschaft