Estlands Verteidigungminister "Russland ist immer Teil des Problems"

Der estnische Verteidigungsminister Jüri Luik glaubt, dass der Kreml hinter der Vergiftung Alexej Nawalnys steckt. Er fordert schärfere Sanktionen gegen Russland und höhere Militärausgaben der EU.
Russische Sicherheitsbeamte vor der Klinik im sibirischen Omsk, in der Alexej Nawalny zunächst behandelt wurde, ehe er in die Berliner Charité geflogen wurde

Russische Sicherheitsbeamte vor der Klinik im sibirischen Omsk, in der Alexej Nawalny zunächst behandelt wurde, ehe er in die Berliner Charité geflogen wurde

Foto: Evgeniy Sofiychuk / AP
Mehr lesen über