EU-Führung Barrosos neue Kommission

Das EU-Parlament hat der neuen EU-Kommission unter José Manuel Barroso mit deutlicher Mehrheit zugestimmt. Damit können die neuen Kommissare die Kommission unter Romano Prodi ablösen. SPIEGEL ONLINE stellt die 25 Personen vor, die in den kommenden fünf Jahren die Geschicke der EU maßgeblich bestimmen werden.


Die Kommission erhielt heute in Straßburg 449 Stimmen und damit eine Zweidrittel-Mehrheit. 149 stimmten gegen die Zusammensetzung, 82 enthielten sich. Jedes der 25 Mitgliedsländer der Europäischen Union stellt einen Kommissar, der nach den EU-Verträgen von nationalen Weisungen unabhängig ist. "Wir haben viel zu tun und packen es an", sagte Barroso im Anschluss an die Wahl.

Fotostrecke

25  Bilder
Neue EU-Kommission: Who is Who



© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.