EU-Gipfel Kurz nennt Italien als Beispiel für Reformbedarf vor Corona-Hilfen

Die Verhandlungen der EU-Staaten über Corona-Hilfen in Billionenhöhe dauern an. Als ein Vertreter der "Sparsamen Vier" nannte Österreichs Kanzler Kurz Reformen als Bedingung für Zuschüsse, etwa für Italien.
Österreichs Kanzler Kurz: "Ich versuche es, sehr diplomatisch auszudrücken"

Österreichs Kanzler Kurz: "Ich versuche es, sehr diplomatisch auszudrücken"

Foto: Eibner-Pressefoto/EXPA/Schroetter/ imago images/Eibner Europa
mkl/dpa