Barroso-Mahnung an die Schweiz "Wir verhandeln nicht über Freizügigkeit"

Ermahnung des EU-Kommissionspräsidenten: José Manuel Barroso hat die Schweiz nach dem Zuwanderungsvotum eindringlich an die bestehenden Verträge erinnert. Das Land habe ein größeres Interesse, freien Zugang zum europäischen Markt zu bekommen als umgekehrt.
Kommissionspräsident Barroso: Erinnert Schweiz an Verträge mit EU

Kommissionspräsident Barroso: Erinnert Schweiz an Verträge mit EU

Foto: Olivier Hoslet/ dpa
jka/dpa/Reuters