Agrarreform Großbauern sollen weniger EU-Gelder bekommen

Die europäische Agrarpolitik verteilt Milliarden - bislang wenig effizient. Nun haben sich die zuständigen EU-Minister endgültig auf eine Reform für den Zeitraum bis 2020 verständigt. Kleine Bauernhöfe sollen künftig stärker gefördert werden als Großbetriebe.
Getreideernte in Bayern: "Starke Antwort" Europas

Getreideernte in Bayern: "Starke Antwort" Europas

Foto: Armin Weigel/ picture alliance / dpa
vks/fdi/dpa