Abrüstungsvertrag mit den USA EU und Nato fordern Russland zur Einhaltung von INF-Vertrag auf

Der INF-Abrüstungsvertrag zwischen den USA und Russland steht auf der Kippe. Nun hat Nato-Generalsekretär Stoltenberg Moskau zum Einlenken aufgefordert. Auch die EU spricht von einer letzten Chance zum Dialog.
Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg: "Letzte Chance"

Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg: "Letzte Chance"

Foto: Francois Walschaerts/Reuters
jme/dpa/AFP/Reuters