Bis Juli 2020 EU verlängert Wirtschaftssanktionen gegen Russland

Im Ukrainekonflikt haben Wladimir Putin und Wolodymyr Selenskyj einen Waffenstillstand vereinbart. Die EU lässt die Wirtschaftssanktionen gegen Russland aber bestehen - und setzt auf Fortschritte im Friedensprozess.
Wladimir Putins Gespräche beim Ukrainegipfel hatten vorerst keinen Einfluss auf die EU-Wirtschaftssanktionen

Wladimir Putins Gespräche beim Ukrainegipfel hatten vorerst keinen Einfluss auf die EU-Wirtschaftssanktionen

Foto: Charles Platiau/REUTERS
hba/dpa