Euro-Krise "Die Griechen müssen leiden"

Das Geld kam mit dem Beitritt zur Europäischen Wirtschaftsgemeinschaft, seitdem konnte Griechenland auf Pump leben, sagt der Schriftsteller Petros Markaris. Mit SPIEGEL ONLINE sprach er über die Mentalität seiner Landsleute und das schwierige Verhältnis zu Deutschland.
Proteste in Griechenland gegen Spardiktat: "Es gibt keine Illusionen mehr"

Proteste in Griechenland gegen Spardiktat: "Es gibt keine Illusionen mehr"

Foto: ARIS MESSINIS/ AFP
Das Interview führte Anna Reimann