Europa-Debatte 27 nationale Ichs = kontinentale Egokrise

Zu schnell gewachsen, zu groß geworden und Zweifel an der eigenen Attraktivität: Die EU kommt mit ihrer neuen Größe nicht klar, meint der französische Politologe Philippe Perchoc. Europa muss diese Zweifel ausräumen und zur einstigen Stärke finden - Utopien formulieren.
Foto: Virginia Mayo/ AP
Aus dem Französischen von Jörg Stickan